FAQ

Was ist das Besondere an PFF Fahrtrainings?

Natürlich soll ein Fahrtraining Spaß machen – auch die gemeinsame Zeit mit Gleichgesinnten soll Freude bringen. Unser Fokus liegt dabei aber immer auf dem Lernerfolg, jedes Training soll die Fahrzeugbeherrschung verbessern. Das schafft nicht nur mehr Freude am Fahrern, sondern auch aktive Fahrsicherheit. Man lernt sich und sein Fahrzeug in einem geschütztem Umfeld kennen – und kann so im Fall der Fälle im normalen Straßenverkehr besser reagieren. Großen Wert legen wir daher auf ein professionelles Trainerteam, das den Teilnehmern den ganzen Tag über zur Verfügung steht.

Muss man mit einem Porsche teilnehmen?

An unseren Fahrtrainings nehmen regelmäßig auch Fahrer mit anderen Fahrzeugmarken teil. Der Anteil an Porsche bei unseren Trainings liegt bei ca. 70%. Bei uns sind alle Teilnehmer herzlich willkommen, auch mit anderen Fabrikaten.

Kann ich eine Begleitperson mitbringen?

Ja, selbstverständlich kann auch jemand mitkommen. Normalerweise ist die Begleitperson ohne Aufpreis und kann auch am normalen Catering, das aus Getränken und Snacks besteht, teilnehmen. Das Mittagessen ist während der festen Mittagspause als Selbstzahler in einem Restaurant in der Nähe. Es gibt auch Trainings, bei dem es ein erweitertes Catering gibt (inkl. Mittagessen). Die Kosten dafür sind beim Teilnehmer bereits im Preis berücksichtigt – bei einer Begleitperson fällt ein kleiner Aufpreis an, auf den man im Bestellprozess hingewiesen wird.

Sind auch minderjährige Begleitpersonen erlaubt?

Selbstverständlich können auch minderjährige Begleitpersonen mitkommen. Man kann nicht früh genug damit anfangen! 🙂

Kann die Begleitperson auch selbst fahren?

Das ist kein Problem, eine gültige Fahrerlaubnis natürlich vorausgesetzt (beim Check-in vor Ort bitte vorzeigen). Es gibt immer Möglichkeiten, dass während des Trainings die Plätze getauscht werden. Ein sog. Zweitfahrer kostet keinen Aufpreis. Je nach Training kann ein Aufpreis für das erweiterte Catering (inkl. Mittagessen) anfallen. Darauf wird dann im Bestellprozess hingewiesen.

Muss die Begleitperson die ganze Zeit im Auto bleiben?

Auf dem Trainingsgelände gibt es immer ein kleines Gebäude und die Möglichkeit, das Training von außen zu verfolgen. So müssen Begleitpersonen nicht die komplette Trainingszeit im Auto bleiben. Bitte sprechen Sie das unbedingt mit dem Experience-Team bzw. den Trainern ab. Aus Gründen der Sicherheit ist es ist nicht überall möglich, das Trainingsgelände zu betreten.

Gibt es zu essen und zu trinken?

Bei jedem Training steht den Teilnehmern und den Begleitpersonen ein kostenloses Catering zur Verfügung. Das beinhaltet Warm- und Kaltgetränke sowie Snacks. Während der Mittagspause gibt es entweder einen Restaurantbesuch auf Selbstzahlerbasis – oder es gibt vor Ort ein erweitertes Catering inkl. Mittagessen, dessen Preis bei den Teilnehmern bereits inkludiert ist. Begleitpersonen bezahlen in diesem Fall einen kleinen Aufpreis (Hinweis im Bestellprozess).

Wie sieht es mit Fotos aus?

Wir fotografieren jedes Training und stellen die Bilder über Flickr zur Verfügung. Wer sein Nummernschild verdeckt haben möchte, kann es vor dem Training mit Klebeband überkleben. Selbst können auch Fotos oder Videos gemacht werden.

Vermietet PFF Experience auch Fahrzeuge?

Die Teilnahme setzt ein eigenes Fahrzeug voraus. Von PFF Experience werden keine Fahrzeuge vermietet. Ausnahme: Beim Wintertraining PFF WINTER stellen wir gerne den Kontakt zu einem Verleiher vor Ort her, der einen interessanten Fahrzeugpool hat. Sprechen Sie uns gerne an.

Ist mein Fahrzeug während des Trainings versichert?

Unsere Fahrtrainings dienen der Verbesserung der Fahrfähigkeiten, nicht der Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten. Damit sollte Ihr normaler Versicherungsschutz weiterhin bestehen. Wenn Sie sich unsicher sind, klären Sie das bitte im Vorfeld mit Ihrer Versicherung ab.

Kann ich ohne gültige Versicherung oder mit Roten Nummern teilnehmen?

Nein, das geht leider nicht. Für unsere Trainings ist eine gültige Kfz-Versicherung notwendig. Wir planen die Kooperation mit einem Kurzkennzeichendienst. Wenn dies möglich ist, werden wir an dieser Stelle informieren.

Besteht eine Helmpflicht?

Nein, es besteht keine Helmpflicht bei unseren Fahrtrainings. Auch wenn unsere Trainings sportlich ausgelegt sind, steht der Sicherheitsaspekt immer an oberster Stelle.